Turning 60 now.

Still no midlife crisis.

Fun never turns old.


Mini Classic - die Erfolgsgeschichte von 1959 bis heute.  2019 jährt sich die Geburtsstunde des Mini bereits zum 60igsten Mal. Und zu was hat es der kleine Flitzer aus der Feder von Sir Alex Issigonis nicht alles gebracht? Vom Revoluzzer des automobile Establishment, vom Urvater des Kleinwagen mit quer eingebautem Motor und 10 inch Wheels ging sein Weg vom Volks-Mini und Liebling der High-Society hin zum einem weltweiten Siegertyp auf den bekanntesten Ralley- und Rennpisten.

Besonders ein gewisser John Cooper  liebte den Mini. Der damals überaus erfolgreiche Rennwagenkonstrukteur und Großmeister der Formel 1 erkannte schnell das Potential des agilen Sympathieträgers. Er spendierte ihm mehr Leistung, bessere Bremsen und
seinen Namen: Mini Cooper. Ab jetzt war kein halten mehr und der Mini wurde zum Welterfolg. 1990 wurde er gar von der Rover zum zweiten Leben erweckt, bis die Rover Group an BMW ging und 2001 der neue MINI ein paar seiner Gene erbte. Und was macht dieser Classic Mini noch heute mit uns? Gibt es doch vermeintlich bessere, komfortablere Fahrzeuge.

Steigen Sie mal ein und erleben es selbst. Sie bekommen automatisch ein Lächeln ins Gesicht. Der Classic Mini ist die Formel für eine neue Maßeinheit. Sie heißt: Smile per Mile! Werden wir zum Schluss noch kurz technisch: Fast alle Classic Mini der MKI- und
MKII Serien liefern wir auf Wunsch mit bleifrei tauglichen Motoren und Katalysatortechnik. Das ist zwar nicht ganz originalgetreu erleichtert denmodernen Alltag aber enorm. Sir Issigonis hätte seine Freude daran.


Kontakt

Mengers Special Cars GmbH

Wilhelmshavener Heerstr. 301

26125 Oldenburg

TEL +49 441 398 93
FAX +49 441  391 191
info@mini-mengers.de

Öffnungszeiten

MO - FR

08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr

SA

10:00 - 12:00 Uhr
Und nach Vereinbarung